Automatisieren und Bedienen
im Loxone Smart Home 

Einerseits erleichtert Ihnen das Loxone Smart Home unbemerkt den Alltag und fährt beispielsweise die Beschattung je nach Sonnenstand und Raumtemperatur. Andererseits haben Sie jederzeit die Möglichkeit per Taster, Smartphone, Tablet oder PC Ihr Smart Home zu bedienen.

Automatisieren 
Für mehr Wohnkomfort

1,2,3,... Inseln - 1 Lösung

Einzelne Bedienelemente für Beleuchtung, Heizung, TV,... sind out. Mit dem Loxone Miniserver als Herzstück Ihres Smart Homes bedienen Sie mit 1 Steuerungslösung alle Inseln!

Auch sie hat das Loxone Fieber gepackt

Das verstehen wir unter smart automatisieren ...

Morgens im Schlafzimmer: Jalousie hoch, Licht an, Radio an,... alles, was Sie Tag für Tag mühsam selber erledigen, übernimmt im Loxone Smart Home der Miniserver für Sie! Und das ganz automatisch. Das Loxone Smart Home weiß immer was zu tun ist!

Beispiele für Funktionen, die Sie in Ihrem Haus automatisieren können.
Heizung automatisieren mit Loxone
Beleuchtung automatisieren mit Loxone
Musik automatisieren mit Loxone
Beschattung automatisieren mit Loxone

Beliebte automatisierte Funktionen

Im Haus lässt sich vieles automatisieren. Unsere Top 5 an automatisierten Funktionen:

Automatische Schlafenszeit Funktion für Ihre Kinder
Schlafenszeit-Licht-Funktion für die Kindersicherheit

Durch blinkendes Licht im Wohnzimmer werden Sie beim Fernsehen alarmiert, wenn Ihre Kinder deren Zimmer verlassen. Gehen Sie ins Bett, wird diese Funktion automatisch deaktiviert.

Guten Morgen Funktion automatisch nach Sonnenstand bzw. Helligkeit.
Kikeriki - Die Guten Morgen Funktion

Sobald es morgens draußen hell genug ist, werden alle Raffstores hochgefahren bzw. auf "Beschattung" gestellt. Im Haus wird keine Beleuchtung benötigt und Energiekosten werden gespart.

Automatisiertes Schließen des Garagentores
Garagentor-Überwachung

Ist das Garagentor zur Dämmerungszeit noch geöffnet, alarmiert Sie Ihr Smart Home automatisch via Anruf auf Ihrem Smartphone.

Energie sparen durch effiziente Nutzung automatisierter Funktionen im Haus.
Automatisches Warmwasser bei Sonnenschein

Im Smart Home wird der eigens produzierte Strom effizient genutzt. Scheint die Sonne, wird der Stromertrag direkt genutzt um den Warmwasserspeicher aufzuheizen.

Automatisches Dimmen des Lichts bei Nacht
Sanftes Licht beim nächtlichen Toilettenaufenthalt

Die Beleuchtung im Smart Home weiß, was die Bewohner machen möchten. Stehen Sie nachts ganz verschlafen auf, um ins Bad zu gehen, wird das Licht automatisch gedimmt.

Bedienen 
Jederzeit und von überall

Bedienen Sie Ihr Smart Home mit dem Taster, Smartphone, Tablet, PC,... und noch mehr!

Bedienungsmöglichkeiten für das Loxone Smart Home

Das wichtigste Bedienelement: der Taster

Für uns zählt der klassische Taster nach wie vor zum Standard im Smart Home. Mit einem, zwei oder drei Klicks können Sie verschiedene Funktionen in Ihrem Haus automatisieren. Lernen Sie unsere Taster-Empfehlung kennen!

Taster klicken und mehr erfahren

Unser wichtigstes Prinzip: Einfache Bedienung

Der Taster als zentrales Bedienelement im Loxone Smart Home

Auch sie hat das Loxone Fieber gepackt

Wir sind bei der Planung auf den Miniserver gestoßen und haben zugeschlagen. Vor der Inbetriebnahme habe ich mir nicht viel angesehen. Die Programmierung ging problemlos. Ich bin begeistert wie einfach und unglaublich mächtig die Konfigurationssoftware ist.

Manuel W.

Lassen auch Sie
sich anstecken!

Ich finde es genial, dass mein Zuhause je nach Sonnenstand meine Beschattung aktiviert und ich die Fußbodenheizung über mein iPad steuern, regeln und kontrollieren kann. Ich werde mein Smart Home ständig erweitern und freue mich auf neue Features!

Matthias H.

Lassen auch Sie
sich anstecken!

Ob Heizung, Licht, Jalousien, Musik oder Überwachung aus dem Urlaub, alles lässt sich auf unsere Bedürfnisse einstellen. Das Wichtigste: Es ist einfach zu bedienen und man muss kein Computerfreak sein, um persönliche Einstellungen einzurichten.

Johanna P.

Lassen auch Sie
sich anstecken!