Zähler

So können Sie den Programmbaustein Zähler verwenden.

Loxone Musterkoffer

Grundfunktion

Der Zählerstand am Ausgang AQ wird mit jedem Impuls am Eingang Tr um 1 Erhöht. Mit em Parameter EV wird der maximale Zählerstand definiert. Ist der maximale Zählerstand erreicht, so geht Ausgang Q auf 1.

Durch den Parameter M kann definiert werden, ob nach erreichen des Endwertes der Zähler wieder von vorne beginnen soll (M = 0), oder ob der Zähler am Endwert stehen bleiben soll (M = 1).

Durch einen Impuls auf den Eingang R wird der Zähler auf 0 zurück gesetzt.